Herzlich Willkommen

Unser Webshop ist für den «Portrait Modus» optimiert,
wir bitten Sie Ihr Mobilgerät zu drehen.
Herzlichen Dank!

Spinel - Auslaufdusche - Sieb Nr. 3

Die Auslaufdusche, auch «Sieb» genannt, schliesst die Brühkammer gegen unten ab und gibt dem Kaffeepad die nötigte stabile Unterlage. In Ergänzung zum jeweiligen Kaffeemahlgrad ist sie für eine konstante Fliessgeschwindigkeit mitverantwortlich. mehr erfahren >>

Spinel - Auslaufdusche - Sieb Nr. 3
  • 94-30-03
  • : 1-2 Werktage
Preis: Fr. 9.50

inkl. 8.1% MwSt.

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Produktbeschrieb

Die Auslaufdusche, auch «Sieb» genannt, schliesst die Brühkammer gegen unten ab und gibt dem Kaffeepad die nötigte stabile Unterlage. In Ergänzung zum jeweiligen Kaffeemahlgrad ist sie für eine konstante Fliessgeschwindigkeit mitverantwortlich.

Für La Piccola Kaffeemaschinen existieren Siebe in drei verschiedenen Varianten. Je grösser die angegebene Zahl auf dem Innenrand des jeweiligen Siebs (1, 2, 3), desto mehr Löcher weist das Sieb auf und umso schneller fliesst der Kaffee – sowie umgekehrt.

Siebe Nr. 1
= geringste Anzahl Löcher (langsames Fliessen; Eignung für die Zubereitung von vorwiegend Ristretto)
Siebe Nr. 2
= mittlere Anzahl Löcher (mittleres Fliessen; Eignung für die abwechslungsweise Zubereitung von Espresso und Café Crème)
Siebe Nr. 3
= höchste Anzahl Löcher (schnelles Fliessen, Eignung für die Zubereitung von vorwiegend Café Crème)

Wie gross ist der Einfluss der unterschiedlichen Siebe auf die Fliessgeschwindigkeit?
Der Unterschied der verschiedenen Siebe 1, 2 und 3 in Bezug auf die Fliessgeschwindigkeit ist gering und liegt bei einem Anteil der Beeinflussung von rund 10 bis 20 Prozent. Der bedeutendste Einflussgeber auf die Fliessgeschwindigkeit ist der jeweilige Mahlgrad, den die einzelnen Röstereien bei der Herstellung der Kaffeepads einstellen (Anteil der Beeinflussung von rund 80 Prozent).

Die Siebentnahme zum Zweck der Reinigung oder zum Zweck des Siebwechsels sollte im abgekühlten Zustand der Maschine durchgeführt werden und funktioniert wie folgt.

ANLEITUNG zum Siebwechsel:
1.
Das aus Metall bestehende Kaffee-Ausflussröhrchen (Auslaufdüse) durch hin- und herbewegen herausziehen.
2.
Einen flachen Schraubenziehen (Schlitz waagrecht) bis zuhinterst in die Öffnung hineinstecken.
3.
Den Bedienhebel noch oben bewegen, so dass die Brühkammer offen steht und dann den Schraubenzieher, mit Druck gegen die Maschine, um die eigene Achse drehen. Dadurch spring das Sieb aus der Fassung und kann gereinigt oder getauscht werden.
4.
Das gereinigte oder neue Sieb möglichst perfekt mittig auf die Siebhalterung legen und den Schliess-Hebel mit langsam steigerndem Druck nach unten bewegen, bis das Sieb in der Fassung einrastet. Dieser Vorgang benötig etwas Kraft.
5.
Das Kaffee-Ausflussröhrchen (Auslaufdüse) durch hin- und herbewegen wieder in die Öffnung hineinstecken.

Technische Daten
Durchmesser (Aussenmass): 54 mm
Farbe: silbrig
Hersteller: Spinel
Material: Metall
Passend zu Maschinen: Spinel Jessica, Spinel Pinocchio, Spinel Ciao
Hersteller
Spinel Kaffeemaschinen werden seit Jahrzehnten in der italienischen Provinz Lecce hergestellt. Im Segment der Kaffeepads-Maschinen beansprucht das gleichnamige Unternehmen einen Spitzenplatz, wenn es um Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und geringem Unterhaltsaufwand geht. Dabei treibt das Unternehmen die technische Entwicklung seiner verschiedenen E.S.E.-Maschinenmodele unermüdlich weiter voran.

Weitere Artikel von Spinel >>